Marcel Hossli wird neuer Direktor der Stiftung Brändi in Kriens

Marcel Hossli übernimmt den Posten ab 1. Mai 2020. Er tritt die Nachfolge von Pirmin Willi an, der in Pension geht.

Drucken
Teilen
Marcel Hossli (Bild: PD)

Marcel Hossli (Bild: PD)

(fmü) «Nebst seiner Erfahrung und seinem Leistungsausweis passt seine Führungs- und Sozialkompetenz optimal zur Stiftung Brändi. In der für ihn wichtigen Sinnhaftigkeit der Aufgabe wird er sich zugunsten der Institution, der Menschen mit Behinderung und des Personals einsetzen», wird Otto Wyss, Präsident des Stiftungsrats, in einer Medienmitteilung vom Dienstagmorgen zitiert.

Marcel Hossli ist 52-jährig, Vater von zwei Kindern und lebt mit seiner Familie in Eich. Beim Schweizer Premium-Wäschehersteller Zimmerli hatte Hossli nach der Leitung des Verkaufs und des Marketings die Position des CEO übernommen. Zuvor war Hossli in diversen leitenden Stellungen in der Uhrenindustrie engagiert.