MARCEL HUG: Neuer Leiter der Finanzkontrolle gewählt

Marcel Hug ist zum neuen Leiter der Finanzkontrolle des Kantons Luzern gewählt worden. Er tritt am 1. September die Nachfolge von Beat Haefliger an.

Drucken
Teilen
Marcel Hug-Hess. (Bild pd)

Marcel Hug-Hess. (Bild pd)

Marcel Hug wurde am Dienstag vom Luzerner Kantonsrat mit 93 gegen 13 Stimmen gewählt.

Marcel Hug, geboren 1966, schloss die Hochschule Luzern Wirtschaft 1992 als Betriebsökonom FH (Fachhochschule) ab, bildete sich anschliessend zum dipl. Wirtschaftsprüfer weiter und hat den Master of Advanced Studies (MAS) in Public Management an der Hochschule Luzern abgeschlossen. Berufliche Erfahrung im Revisionsbereich hat er sich insbesondere bei PricewaterhouseCoopers in Luzern angeeignet. Seit 2003 ist Marcel Hug Mandatsleiter bei der Finanzkontrolle des Kantons Luzern.

Marcel Hug ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er wohnt in Sarnen und will in den nächsten Jahren seinen Wohnsitz in den Kanton Luzern verlegen.

Hug tritt die Nachfolge von Beat Haefliger an, der per 1. September in den Ruhestand tritt.

bac