Markus Iseli wird neuer «Palace»-Direktor

Ein Weltreisender kehrt zurück in die Schweiz: Der 49-jährige Markus Iseli übernimmt im Sommer die Direktion des Palace Hotels in Luzern.

Drucken
Teilen
Markus Iseli, designierter Direktor des Palace Hotels Luzern. (Bild: pd/Archiv Neue LZ)

Markus Iseli, designierter Direktor des Palace Hotels Luzern. (Bild: pd/Archiv Neue LZ)

Das Luzerner «Palace» erhält auf den 1. Juni 2011 einen neuen Chef. Die Wahl fiel auf den Schweizer Hotelier Markus Iseli. Dies teilte die Victoria-Jungfrau Collection, zu der das Luzerner Traditionshaus gehört, am Montag mit.

Der 49-Jährige ist zurzeit als Hotel Manager für die Shangri-La Hotels in Kuala Lumpur tätig. Zuvor leitete er seit 2004 Hotels der Four Seasons-Gruppe in Syrien und auf den Seychellen. Insgesamt ist Iseli bereits seit 24 Jahren im Ausland tätig. Nach einer Kochausbildung im Hilton Basel zog es ihn im Rahmen seiner Karriere immer ein Stück weiter weg von der Heimat. Stationen in seiner Laufbahn waren unter anderem die arabischen Emirate, die Türkei und Madeira.

Markus Iseli tritt in Luzern die Nachfolge von Hans E. Koch an, der seit dem 1. März Direktor des Kultur- und Kongresszentrums (KKL) ist. Das «Palace» wird bis zum Antritt von Markus Iseli interimistisch von Vizedirektor Raymond Hunziker geleitet.

pd/bac.