Maskierter Mann überfällt mit Messer Dorfladen in Udligenswil

Ein maskierter Mann hat mit einem Messer bewaffnet am Freitagabend einen Dorfladen im luzernischen Udligenswil überfallen. Er entkam mit einer unbekannten Menge Bargeld. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

(sda) Der Täter drängte laut Mitteilung der Luzerner Staatsanwaltschaft vom Samstag nach Ladenschluss eine Verkäuferin zurück ins Lokal, als sie den Volg-Laden an der Dorfstrasse gegen 19.40 Uhr verlassen wollte. Demnach bedrohte der Unbekannte die Frau mit einem Messer und verlangte Geld.

Der Mann im vermuteten Alter zwischen 18 und 20 Jahren flüchtete schliesslich zu Fuss mit dem erbeuteten Bargeld. Zum Wert des gestohlenen Geldes machte die Staatsanwaltschaft keine Angaben. Die Polizei sucht Zeugen.