MATTHIAS KUNZ: Wechsel in der Konzernleitung von Emmi

Erich Kienle, Leiter Frischprodukte International und Leiter Marketing der Emmi Gruppe, hat sich entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Sein Nachfolger wird Matthias Kunz übernehmen.

Drucken
Teilen
Matthias Kunz. (Bild pd)

Matthias Kunz. (Bild pd)

Der Grund für diesen Entscheid ist Kienles unterschiedliche Haltung betreffend der künftigen organisatorischen Ausrichtung im Marketingbereich, wie es in einer Medienmitteilung. Dieser trat 1987 als Lebensmittelingenieur und Leiter in die Entwicklungsabteilung der Emmi Gruppe ein.

Seit Anfang 2005 ist er Leiter für Frischprodukte International und seit 2006 hat er die Gesamtverantwortung für das Marketing der Emmi Gruppe. Erich Kienle hat die Entwicklung und die Einführung von strategischen Produkten wie beispielsweise Emmi Caffè Latte massgeblich geprägt. Unter seiner Leitung hat Emmi das internationale Frischproduktgeschäft in Schlüsselmärkten wie Deutschland und Österreich aufgebaut.

Die operative Führung des gesamten internationalen Geschäfts wird Matthias Kunz übernehmen. Er führt als Leiter Käse International und Mitglied der Konzernleitung bereits einen Grossteil des internationalen Geschäfts. Matthias Kunz (1960) ist seit 2002 Mitglied der Konzernleitung von Emmi und verfügt über langjährige internationale Erfahrungen. Der Übergang bis zur Wahl eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin für den Bereich Marketing wird intern geregelt.

scd