Mauensee erfolgreich als Energiestadt rezertifiziert

Bei der Rezertifizierung konnte Mauensee ein deutlich besseres Resultat erreichen als bei der Erstzertifizierung 2015. Die Gemeinde konnte ihr damaliges Resultat von 55 Prozent auf 63 Prozent steigern.

 
Hören
Drucken
Teilen

(zim) Mit der Rezertifizierung habe Mauensee bewiesen, dass auch eine kleine Gemeinde wichtige Beiträge zur Energiewende leisten kann. Das schreibt die Gemeinde in einer Medienmitteilung. So weise die Gemeinde gemäss einer Analyse von «Swiss Energy Planning» die höchste Nutzung des Solarenergie-Potentials im Kanton Luzern auf. Demnach werden auf dem gesamten Gemeindegebiet rund 16 Prozent des Potentials der Solarenergie genutzt, das sind rund 11 Prozent mehr als der kantonale Schnitt.

Wie die Gemeinde weiter Mitteilt, wird das Projekt zur Umstellung der öffentlichen Beleuchtung auf stromsparendere Alternativen 2020 mit der letzten Etappe abgeschlossen. Die entsprechenden Investitionen wurden von der Gemeindeversammlung mit der Genehmigung des Budgets 2020 freigegeben.