Maurus Zeier sitzt wieder für die FDP im Luzerner Kantonsrat

Der 30-jährige Stadtluzerner tritt die Nachfolge des ehemaligen FDP-Fraktionschefs Andreas Moser an, der in den Grossen Stadtrat wechselt.

Drucken
Teilen
Maurus Zeier

Maurus Zeier

Bild: PD

(dlw) Maurus Zeier sass bereits zwischen 2018 und 2019 im Luzerner Kantonsparlament. Bei der Wahl 2019 verpasste er den Wiedereinzug und landete auf dem ersten Ersatzplatz. Nun rückt er für Andreas Moser nach, der nach der Abgabe des Präsidiums der FDP-Fraktion auch sein Kantonsratsamt nach der September-Session aufgibt, wie die FDP mitteilt.

Zeier ist ausgebildeter Betriebsökonom und arbeitet bei einer Versicherung im Finanzbereich. Er ist zudem Vizepräsident der FDP der Stadt Luzern.