MEGGEN: Golfplatz: Die Initianten informieren vor Ort

In Meggen soll auf einer Fläche von rund 50 Hektaren ein 9-Loch-Golfplatz gebaut werden. Nun haben die Initianten zu einer öffentlichen Orientierung geladen.

Drucken
Teilen
Golfplatz-Initiant Josef Schuler orientiert die Interessierten über das Projekt. (Bild pd)

Golfplatz-Initiant Josef Schuler orientiert die Interessierten über das Projekt. (Bild pd)

Gegen 100 direkte Nachbarn nahmen an der Orientierungsveranstaltung der IG Golf Meggen im Bächtenbühl teil und liessen sich über den aktuellen Projektstand informieren.

«Mit dem Golfplatz wird eine sinnvolle Alternative zur Landwirtschaft geboten, nicht nur für die Bauern, sondern auch für die Anwohner. Etwas Besseres kann euch gar nicht passieren als die Erstellung eines Golfplatzes. Für 30 Jahre wird hier nichts anderes gebaut», erklärte Fredi Scherer von der IG Golf Meggen.

Das Gebiet des geplanten Golfplatzes liegt heute in der Landwirtschafts­zone. Es muss vor der Ausführung der Bauarbeiten in die Zone für Sport- und Freizeitanlagen überführt werden. Die Urnenabstimmung über diese Umzonung findet voraussichtlich Anfang März 2010 in der Gemeinde Meggen statt.

Frühzeitig und offen informieren
In den Stellungnahmen im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens haben sich sich die Organisationen und auch die Gemeinde grundsätzlich positiv zum Golfplatzprojekt geäussert, schreibt die IG Golf Meggen in einer Medienmitteilung. «Es ist den Initianten ein Anliegen, dass die direkten Anwohner frühzeitig und offen informiert werden. Es handelt sich heute bereits um die vierte Information über das Golfplatzprojekt.», betonte Fredi Scherer von der IG Golf Meggen.

«Am Mittwoch, 23. September 2009, ist der Vorprüfungsbericht des Kantons eingetroffen. Am gleichen Tag hat der Gemeinderat den Mitwirkungsbericht definitiv genehmigt», sagte Golfplatz-Initiant Josef Schuler (Küssnacht) zum gegenwärtigen Stand des Projekts.

Ab 19. Oktober stehen die Profile
Aufgrund des Mitwirkungsverfahrens werden beim Projekt verschiedene Kompromisse gemacht: Die Anzahl der Parkplätze wird von 130 auf 100 reduziert. Das Golfhaus wird in der Länge gekürzt, das Mehrfamilienhaus Bächtenbühl hat jetzt ein Geschoss weniger.

Laut Medienmitteilung findet vom 19. Oktober bis am 18. November 2009 das öffentliche Auflageverfahren statt. In diesem Zeitraum sind die Profile des Golfhauses und des Mehrfamilienhauses Bächtenbühl ausgesteckt. Am 3. November 2009 wird im Gemeindesaal eine öffentliche Orientierungsveranstaltung durchgeführt.

get