Meggen verzeichnet Plus von über fünf Millionen Franken

Die Rechnung 2017 der Gemeinde Meggen schliesst besser ab als budgetiert.

Drucken
Teilen
Meggen (Bild: PD)

Meggen (Bild: PD)

Die Rechnung 2017 der Gemeinde Meggen schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 5,66 Millionen Franken ab. Das Plus konnte verzeichnet werden, weil die ordentlichen Steuern 2,3 Millionen Franken über dem Budget abgeschlossen werden konnten. Bei der Grundstückgewinnsteuer konnte ein Mehrertrag von 1,4 Millionen Franken verbucht werden.

Zudem haben der geringere Personal- und Sachaufwand und die weniger hoch ausgefallenen Investitionen ebenfalls zum positiven Abschluss geführt, wie Gemeinderat HansPeter Hürlimann in einer Medienmitteilung festhält. Der Gemeinderat schlägt der Gemeindeversammlung vom 14. Mai für die Verwendung des Überschusses einen Steuerrabatt von 15 Prozent vor sowie zusätzliche Abschreibungen und eine Einlage ins Eigenkapital. (sam)