Mehr Jets im Jahr 2018

Merken
Drucken
Teilen

Der Flugplatz in Sion wird im nächsten Jahr für militärische Zwecke geschlossen. Dies hat Folgen für den Flugplatz Emmen. So sollen dort ab 2018 jährlich 5000 Kampfjetflüge durchgeführt werden – das sind 1200 Flüge mehr als bisher. Die Erhöhung der Anzahl Flüge soll bis ins Jahr 2022 gelten.

Gegen die neuen Bestimmungen wehrt sich der Schutzverband der Bevölkerung um den Flugplatz Emmen. Dieser hat bei Verteidigungsminister Guy Parmelin eine Petition eingereicht, die höchstens 3000 Flugbewegungen und eine sechswöchige Sommerpause fordert. Das eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport hat angekündigt, 2018 ein Lärmgutachten zum Flugplatz Emmen zu präsentieren. (red)