Video

Menschenleere Stadt Luzern – eindrückliches Drohnenvideo

Die Stadt, in der sich normalerweise Tausende von Menschen tummeln, ist leergefegt. Joël Brunner, Reporter bei «PilatusToday», war mit seiner Drohne in Luzern unterwegs.

Drucken
Teilen

Es gibt auch eine Bildergalerie von der verlassenen Stadt Luzern:

Reussquai: Restaurants geschlossen, keine Personen.
26 Bilder
Bahnhofparking: keine Autos.
Die Schiffe der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees AG (SGV) fahren...
... praktisch ohne Personal.
Die Bäckerei Meile weist auf Takeaway hin.
Die das Talia setzt auf Take-Away - Kundschaft bleibt aus.
Die Uhrengeschäfte am Schwanenplatz und am Grendel haben dicht gemacht.
Die vielen Restaurants an der Reuss in der Altstadt Luzern sind wegen des Coronaviruns bis auf weiteres geschlossen, dies am Dienstag, 17. Maerz 2020 in Luzern. (KEYSTONE/Urs Flueeler).
Zwei junge Menschen geniessen die Ruhe in der Stadt Luzern am Dienstag, 17. Maerz 2020 in Luzern. (KEYSTONE/Urs Flueeler).
Das Personal des Restaurant Schiff an der Reuss in der Altstadt Luzern verräumt das Mobiliar der Gartenwirtschaft, um den Betrieb wegen des Corona-Virus zu schliessen.
Eines der geschlossenen Restaurants in der Altstadt Luzern.
Auch die Geschäfte in der Weggisgasse in der Altstadt Luzern sind bis auf  Weiteres geschlossen.
Der Wochenmarkt an der Reuss in der Stadt Luzern.
Es gibt sie noch: asiatische Touristen am Schwanenplatz.
Blumen am Luzerner Wochenmarkt werden angeboten.
Es waren weniger Menschen vor Ort, sie kauften dafür umso mehr Waren ein.
Die Stadt prüft, ob sie den Wochenmarkt auch künftig anbieten darf.
Die Pandemie hinterlässt ihre Spuren - auch auf Luzerns Wahrzeichen. Die Kapellbrücke präsentierte sich am Montag um die Mittagszeit menschenleer.
Wo sonst Touristenbusse stehen: Löwenplatz in der Stadt Luzern
Montagnachmittag 15.30 Uhr: Gähnende Leere auf Gleis 13 im Bahnhof Luzern.
Auch Rolltreppen werden kaum benutzt.
Am Montag um die Mittagszeit sind die Beizen beim Helvetiagärtli noch gut gefüllt.
Am rechten Reussufer hatte es am Montag bei schönem Wetter auch schon mehr Leute.
Fahrzeug rollen: Viel Verkehr, hier bei der Unterführung auf der Stationsstrasse in Rothenburg.
Die Universität Luzern ist geschlossen, die Eingangstüren zu.
Die Hörsäle sind leer. Dozent Dominik Gasser referiert digital zu den Studierenden.

Reussquai: Restaurants geschlossen, keine Personen. 

Bild: Nadia Schärli (Luzern, 17. März 2020)
Mehr zum Thema

Zentralschweizer Coronanews vom 28. März

Das Coronavirus beschäftigt derzeit die ganze Welt und somit auch die Zentralschweiz. Der Überblick zum sogenannten Sars-CoV-2-Virus im Zentralschweizer Live-Ticker.