Millionär plant Villenviertel in Vitznau

Das Park Hotel in Vitznau soll im März 2013 eröffnet werden. Derweil plant der österreichische Investor und Multimillionär Peter Pühringer schon seinen nächsten Coup: neun Villen am Hang.

Drucken
Teilen
Das Park Hotel in Vitznau im Umbau. Das Bild entstand am 14. November 2011. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Das Park Hotel in Vitznau im Umbau. Das Bild entstand am 14. November 2011. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der österreichische Investor und Millionär Peter Pühringer will in Vitznau neun Villen bauen. Der Gestaltungsplan soll in Kürze bei der Gemeinde aufliegen. Die Villen sollen eine Wohnfläche von 300 bis 500 Quadratmetern aufweisen. Als Bewohner hat der Investor die Professoren im Auge, die dereinst im Finanzforschungszentrum im umgebauten Park Hotel dozieren. Dieses befindet sich neben den geplanten Villen und gehört ebenfalls Pühringer.

Park Hotel öffnet im März 2013

Die Eröffnung des Park Hotel Vitznau ist für März 2013 geplant, wie Pühringer-Sprecher Michael Horacek sagt. Anstatt wie angenommen 200 Millionen Franken kosten die Arbeiten am Hotel rund 250 Millionen. Neben 47 luxuriösen Suiten soll das Hotel auch über ein Medizinzentrum verfügen und über einen der grössten Weinkeller der Welt im Wert von rund 30 Millionen Franken.

Luzia Mattmann

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.