Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kolumne

Misslungene Flucht vor der Hitze

Redaktor Stefan Dähler über hitzige Ferien im sonst doch so kühlen Norden.
Stefan Dähler

Ab rund 30 Grad wirds mir zu heiss. Sommerferien im Süden sind daher für mich keine Option mehr. Das letzte Mal habe ich mir das vor über fünf Jahren angetan – und die Zeit fast nur damit verbracht, im überhitzten Meer dahinzuköcheln, zu trinken und die Flüssigkeit aufgrund des Efforts, der nötig war, um die Trinkflasche anzuheben, umgehend wieder rauszuschwitzen.

Stefan Dähler

Stefan Dähler

Leider wirds auch bei uns immer öfters so heiss. Um dem zu entfliehen, habe ich bereits vor Monaten in scheinbar weiser Voraussicht Ferien in Schweden gebucht. Nur: Ich konnte damals ja noch nicht ahnen, dass dort der wohl heisseste Sommer seit Messbeginn mit Spitzenwerten von deutlich über 30 Grad vor der Türe stand. In der Schweiz hingegen stiegen während meiner Abwesenheit die Temperaturen noch nicht derart in die Höhe. Dies war erst nach meiner Rückkehr der Fall.

In Schweden ist es nun zwar für dortige Verhältnisse immer noch ziemlich warm, aber doch deutlich kühler als während meiner Anwesenheit. Die Hitze scheint mich zu verfolgen. Ich könnte nun also allen anderen Hitzegeplagten in der Schweiz einen Gefallen tun und schon wieder verreisen. Leider habe ich dafür nicht mehr genug Ferientage übrig – und nachhaltig wäre das aufgrund des durch das Reisen verursachten CO2-Ausstosses sowieso nicht. Die nächsten Ferien gibts dann im Herbst. Das Engadin kann sich schon mal auf einen «Indian Summer» gefasst machen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.