Mit Auto zuerst in Töff, dann weitergefahren

In Sursee ereignete sich beim Kreisel Schlottermilch ein Unfall mit einem Auto und einem Motorrad. Dabei wurde der Töfffahrer verletzt, die Polizei sucht den Autolenker.

Drucken
Teilen

Am Freitag, 11.45 Uhr, fuhr ein 64-jähriger Töfflenker aus dem Kreisel Schlottermilch Richtung Altstadt Sursee. Kurz hinter dem Motorrad verliess ein Auto den Kreisel in derselben Richtung. Als der Autolenker am Motorrad vorbei fuhr, kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer Kollision, wie die Luzenrer Polizei mitteilt. Der Motorradlenker stürzte und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Polizei sucht Zeugen

Der Autolenker fuhr nach dem Unfall weiter. Beim gesuchten Auto dürfte es sich gemäss Polizeiangaben um einen hellblauen Personenwagen, älteres Modell mit Fliessheck, handeln. Personen, welche zum gesuchten Fahrzeug Angaben machen können werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei, Tel. 041 248 81 17, in Verbindung zu setzen.

pd/zim