MONTANA: Hotel Montana kocht für Airline

Auserlesene Kulinarik aus Luzern: Der Küchenchef des Hotels Montana verwöhnt während dreier Monate Swiss-Passagiere auf ihren Flügen mit seinen Menüs.

Drucken
Teilen
Ein Menü aus der Montana-Küche (Bilder pd)

Ein Menü aus der Montana-Küche (Bilder pd)

Vom 3. März bis Anfang Juni dürfen sich die First- und Business-Gäste auf Interkontinentalflügen auf eigens für die Swiss kreierte Gerichte aus Luzern freuen. Küchenchef Johan Breedijk und die mit 15 GaultMillau Punkten bewertete Montana-Küche wird während dreier Monate rund 10'000 Essen (First Class) kochen. In der Business Class sind es sogar rund 60'000 Montana-Gerichte.

Auserlesene Spezialitäten...
Johan Breedijk verführt die Swiss-Passagiere der Business Class beispielsweise mit einem von Roastbeef mit Mango-Chili-Chutney Rucola, Parmesanspäne und Pesto-Vinaigrette oder marinierte Riesenkrevetten an Mousse aus gemischten Peperoni und Spargel als Vorspeise. Zum Hauptgang verwöhnt Johan Breedijk die Gäste über den Wolken unter anderem mit grilliertem Bachsaibling mit Mascarponesauce, Wasabi-Gemüse-Risotto und Spinat. Breedijk verwöhnt die Gäste durch die Verwendung saisonsaler Zutaten sowie frischer Kräuter und Gewürze, wie es in einer Medienmitteilung heisst. 



...aber keine, traditionelle Luzerner Küche
Edle Köstlichkeiten wie Jakobsmuschel und Ratatouille mit Brunnenkresse-Panna Cotta oder Geräucherter Lammrücken, Parmesan und Avocado-Mousse auf Rosmarinsablé verwöhnen die Gäste der First Class. Als Hauptgang kreierte Johan Breedijk ein Kalbssteak mit Basilikum-Passionsfrucht-Kruste, Kalbsjus Fregola-Pasta-Risotto oder eine Perlhuhnbrust gefüllt mit Oliventapenade, Jus sowie Römischen Gnocchi und Potpourri aus dreierlei Bohnen. Abgerundet werden die Gaumenfreuden in der First Class mit weissem Schokoladen-Semifreddo mit marinierten Erdbeeren und Pistazien und in der Business Class mit Amarenakirschen- und Haselnussmousse an Erdbeerkompott und süssem Basilikumpesto.
Zu den Menüs empfiehlt Johan Breedijk Weisswein aus der Region Luzern.

 

Johan Breedijk, Küchenchef des Art Deco Hotel Montana

Das «Swiss Taste of Switzerland» ist ein kulinarisches Konzept, welches von der Swiss 2002 eingeführt und mit einem «Mercury-Award» ausgezeichnet wurde. Das ART Montana in Luzern ist die 28. Station dieser kulinarischen Reise durch die Spitzenküchen der Schweiz.

rem