Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Motorradfahrer ausserorts 60 Stundenkilometer zu schnell unterwegs

Am Dienstagmorgen hat die Luzerner Polizei in Ermensee eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei hat sie einen Motorradfahrer erwischt, der mit 140 km/h unterwegs war.

Kurz nach 10 Uhr am Dienstagmorgen hat die Luzerner Polizei bei einer Kontrolle auf der Luzernerstrasse in Ermensee einen Motorradfahrer erfasst, der mit 140 km/h, respektive netto 136 km/h unterwegs war. Die Geschwindigkeit wurde ausserorts gemessen, wo 80 km/h erlaubt sind.

Der 43-jährige Schweizer Motorradfahrer musste den Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde abgeben, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Der Lenker wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.