Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

MUBA: Luzern ist mit einem Flugzeug an der Muba

An der Basler Mustermesse wird heuer Luzern gastieren. Für den Auftritt wird eigens ein Flugzeug nach Basel verfrachtet.
Das Kleinmotorflugzeug Esprit VFII. (Bild Verkehrshaus)

Das Kleinmotorflugzeug Esprit VFII. (Bild Verkehrshaus)

An der Basler Traditionsmesse Muba, die dieses Jahr vom 5. bis zum 14. Februar bereits zum 94. Mal über die Bühne geht, präsentiert sich der Kanton Luzern als Gastregion. Für dieses Gastspiel werden rund 150'000 Franken investiert. Luzern präsentiert sich während der zehn Tage mit vier so genannten Erlebnisinseln: «Vierwaldstättersee», «Unesco-Biosphäre Entlebuch und Region Willisau», «Region Seetal und Sempachersee» und «Luzern/Weggis-Vitznau-Rigi».

Mit einer speziellen Attraktion wartet das Verkehrshaus auf, das eigens ein Flugzeug von Luzern nach Basel verfrachtet. Es handelt sich um den Typ Esprit VFII, ein Kleinmotorflugzeug aus dem Jahr 1998. Was es mit diesem Flugzeug auf sich hat, erklärt Blandina Werren, Mediensprecherin des Verkehrshauses: «In der Schweiz wird dieses Jahr ?100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz? gefeiert. An der Muba machen wir auf eine Sonderausstellung aufmerksam, die vom 31. März bis am 24. Oktober im Verkehrshaus stattfindet.»

Noémie Schafroth

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag im Regionalteil der Neuen Luzerner Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.