MUSEGG: Luzerner Stadtrat weiterhin für Parkhaus

Drucken
Teilen

Mit der Wahl von Beat Züsli (SP) zum neuem Stadtpräsidenten zog ein bekennender Gegner des Parkhauses Musegg in den Luzerner Stadtrat ein. In der Folge wurden Vermutungen laut, dass die Stadtregierung ihre positive Haltung gegenüber dem Parkhausprojekt revidieren könnte. Dies umso mehr, als auch die Parteien von Adrian Borgula (Grüne) und Manuela Jost (GLP) gegen das Projekt im Musegghügel sind. In der neuen Gesamtplanung 2017–2021, die von Stadtpräsident Züsli unterzeichnet ist, ist das Parkhaus aber weiterhin enthalten.

red