MUSIK: Das Lucerne Festival muss im September den Ersatz ersetzen

Das City of Birmingham Symphony Orchestra wird ohne seine Dirigentin Mirga Gražinyte-Tyla ans Lucerne Festival kommen. Sie erwarte im Sommer ein Kind, begründete Lucerne Festival in einer Mitteilung vom Mittwoch die Absage. Das Konzert des englischen Orchesters vom 15. September werde deswegen von Omer Meir Wellber dirigiert.

Drucken
Teilen
Dirigentin Mirga Gražinyte-Tyla erwartet ein Kind und fällt aus. (Bild: PD)

Dirigentin Mirga Gražinyte-Tyla erwartet ein Kind und fällt aus. (Bild: PD)

Wer ist der Dirigent, der für Gražinyte-Tyla einspringt? Omer Meir Wellber ist 1981 in Israel geboren worden. Er ist Erster Gastdirigent der Semperoper Dresden und stand bereits am Pult zahlreicher erstklassiger Ensembles. Der Auftritt mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra und dem Violonisten Gidon Kremer werde Wellbers Festival-Debut in Luzern sein.

Das geplante Violinkonzert von Mieczyslaw Weinberg wird durch eines von Béla Bartók ersetzt, wie Lucerne Festival mitteilte. Die anderen Programmpunkte, zwei Werke von Antonín Dvorák, bleiben unverändert.

Ursprünglich hatte Lucerne Festival vorgesehen, dass am 15. September das Orquesta Sinfónica Simón Bolivar de Venezuela und der Dirigent Gustavo Dudamel auftreten. Wegen der unsicheren Lage in dem südamerikanischen Land wurde das Konzert aber Anfang 2018 abgesagt. Als Ersatz wurden das City of Birmingham Orchestra und Gražinyte-Tyla gefunden. (sda)