MUSIK: Kick Ass Award 2014 geht an Pink Spider

Die Solokünstlerin Valerie Koloszár alias Pink Spider hat für ihren Song "Bucket of Tears" den mit 3000 Franken dotierten Kick Ass Award 2014 erhalten.

Drucken
Teilen
Wurde mit dem Kick Ass Award ausgezeichnet: Die Solokünstlerin Pink Spider.

Wurde mit dem Kick Ass Award ausgezeichnet: Die Solokünstlerin Pink Spider.

Der Kick Ass Award wurde den Zentralschweizer Preisträgern am Mittwochabend im Konzertlokal Schüür in Luzern übergeben.

Pink Spider räumt in diesem Jahr den Kick Ass Award von Radio 3fach für den besten Luzerner Song des Jahres 2014 ab. Auf den ersten Platz geschafft hat sie es durch das Abstimmungs-Verfahren, bei welchem zur einen Hälfte das bewährte SMS-Voting und zur anderen Hälfte die Stimmen, welche sich die Bands gegenseitig geben konnten, zählten. Als Siegerin des Kick Ass Awards 2014 gewinnt Pink Spider nicht nur den Wanderpokal «Knut», sondern auch 3000 Franken Preisgeld.

Weitere Auszeichnungen

Der Preis für das Album des Jahres ging an Rapper Mimiks. Er landete mit «VodkaZombieRamboGang» an der Chartspitze. Im Rahmen des Kick Ass Awards suchte Radio 3fach dieses Jahr auch die «Schönste Speisekarte» aus, wobei sich die Alpineum Kaffeehaus Bar beim Löwendenkmal durchsetzen konnte. Insgesamt beteiligten sich 919 Personen an diesem Webvoting auf Facebook. Das Alpineum gewann diesen Award relativ klar mit 323 Stimmen.

Den unbeliebten und altbekannten Toro Embolado Award, mit welchem das Jugendradio jährlich etwas negativ Aufgefallenes auszeichnet, fiel in diesem Jahr dem Kanton Luzern in die Hände. «Plünderung des Lotteriefonds zu nicht gemeinnützigen oder kulturellen Zwecken» lautet die Begründung.

Einmalig wurde bei der diesjährigen Gala auch «Das schönste Luzerner Album-Cover» ausgezeichnet. Dieses wurde von den Sendungsmachern des Jugendsenders gewählt. Durchgesetzt hat sich das Plattencover von «Young Men Drifting», dem Album von der Willisauer Band Dans La Tente, welches vom Luzerner Grafiker Mathis Pfäffli gestaltet wurde.

Die Preise des Luzerner Jugendkultursenders Radio 3fach wurden zum vierzehnten Mal verliehen. Insgesamt waren 20 Bands aus der Region Luzern für den Kick Ass Award 2014 nominiert. Über 600 3fach- Hörer haben per SMS für ihren Lieblingssong abgestimmt.

sda/nop

Gruppenselfie von Geri Müller (Mitte) mit den Moderatoren Andreas Gantner (links) und David Roth (rechts) und dem Publikum. (Bild: Eveline Beerkircher)

Gruppenselfie von Geri Müller (Mitte) mit den Moderatoren Andreas Gantner (links) und David Roth (rechts) und dem Publikum. (Bild: Eveline Beerkircher)

Geri Müller (mitte) befragt von David Roth (links) und Andreas Gantner. (Bild: Eveline Beerkircher)

Geri Müller (mitte) befragt von David Roth (links) und Andreas Gantner. (Bild: Eveline Beerkircher)