MUSIKTAG: Musikanten übernehmen Schüpfheim

Gut 2000 Musikanten spielen dieses Wochenende am Kantonal-Musiktag auf. Am Eröffnungstag war der Besucheransturm gross – und offenbar auch der Durst. Das brachte das OK ganz schön ins Schwitzen.

Lena Berger
Drucken
Teilen
Trotz hoher Temperaturen voller Einsatz für die Musik: Schüpfheim gestern am Luzerner Kantonal-Musiktag. (Bild: Pius Amrein (27. Mai 2017))

Trotz hoher Temperaturen voller Einsatz für die Musik: Schüpfheim gestern am Luzerner Kantonal-Musiktag. (Bild: Pius Amrein (27. Mai 2017))

Lena Berger

lena.berger@luzernerzeitung.ch

Es war ein stressiger Tag für Raymond Studer, OK-Präsident des Kantonal-Musiktags in Schüpfheim. Ab halb fünf in der Früh gab es gestern kaum mehr eine Minute Pause für ihn. Über zweieinhalb Jahre lang hat er sich mit seinem Team auf diesen Tag vorbereitet. Nun zahlt sich der Aufwand aus: Rund 8000 Zuschauer sind gestern nach Schüpfheim gereist. Das erfordert einiges an Aufwand. «Aber die rund 1300 Helfer machen einen tollen Job, bisher waren keinerlei Feuerwehrübungen nötig», freut sich Studer. Die Zahl der Besucher entspricht den Erwartungen – nicht aber der Getränkekonsum. «Das Bier fliesst in Strömen – wohl wegen dem tollen Wetter», vermutet der OK-Präsident. Bereits gegen 18 Uhr sprach er davon, dass man bei der Eichhof um Nachschub habe bitten müssen.

Die hohen Temperaturen wurden aber auch dem einen oder anderen zum Verhängnis. «Vereinzelt kam es zu Schwächeanfällen. Aber sonst kam es glücklicherweise zu keinen Problemen», so der OK-Präsident. Und so sei denn auch die Stimmung grossartig. «Auch das musikalische Niveau ist hoch – selbst bei den tiefer rangierten Kategorien», sagt Studer. Das hätten ihm die Juroren versichert.

Parademusik-Wettbewerb heute um 14 Uhr

Der Kantonal-Musiktag findet heute seinen Abschluss. Das Festareal auf dem Sportplatz der Kantonsschule Schüpfheim ist von 9 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Die Wettspielvorträge finden von 8.30 Uhr bis 15 Uhr im Vortragslokal Moosmättili statt. Der Parademusik-Wettbewerb durch das Dorf startet um 14 Uhr – bevor um 16.30 Uhr die Rangverkündigung für die Parademusik auf dem Festareal im Musigzäut stattfindet. Insgesamt haben sich 2000 aktive Musikanten aus 59 Formationen für den Kantonal-Musiktag in Schüpfheim angemeldet – das sind so viele wie noch nie. Die Vereine tragen ihre Selbstwahlstücke in den jeweiligen Stärkeklassen vor und erhalten einen Jurybericht. Für den Vortrag auf der Parademusikstrecke wird jeder Verein mit Noten bewertet (siehe Hinweis). Bereits am vergangenen Wochenende gingen in Schüpfheim das Kantonal-Jugendmusikfest und die Veteranenehrung über die Bühne.

Hinweis

Die Resultate der Parademusik und alles zum Abschluss des Kantonal Musiktags lesen Sie morgen in der «Luzerner Zeitung».

Livebericht von heute unter: luzernerzeitung.ch/liveblog