Nach Kollision mit LKW in Tunnelwand geknallt

Auf der Autobahn A2 in Eich kam es unmittelbar nach der Tunneleinfahrt zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Eine Mitfahrerin im Auto wurde dabei verletzt. Durch den Unfall entstand ein Rückstau.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto erlitt Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Unfallauto erlitt Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Montag, kurz nach 13.15 Uhr, fuhren ein Lastwagen und ein Autoauf der Autobahn A 2 in Richtung Süden. Unmittelbar nach der Einfahrt in den Tunnel Eich kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt. Das Auto wurde durch den Zusammenprall abgetrieben und kollidierte mit der Tunnelwand.

Die Mitfahrerin im Auto verletzte sich bei diesem Unfall. Sie wurde durch den Rettungsdienst in ein Luzerner Spital gefahren. An den Fahrzeugen und der Tunneleinrichtung entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden von ca. 15’000 Franken.

Der Unfall führte zu einem Rückstau von mehreren Kilometern.

pd/zim