Nach Streifkollision auf der Autobahn vor der Ausfahrt Sursee sucht Polizei Zeugen

Am Freitag um die Mittagszeit ist es auf der A2 vor der Ausfahrt Sursee zu einer Streifkollision zweier Autos gekommen. In Fahrtrichtung Norden kam es deswegen zu einem Rückstau.

Drucken
Teilen

(spe) Ereignet hat sich die Streifkollision am Freitag gegen 12.20 Uhr auf der Autobahn A2. Ein Autolenker war in Richtung Norden unterwegs und beabsichtigte, auf die Ausfahrt Richtung Sursee zu fahren. Kurz vor der Ausfahrt ist er von einem Auto überholt worden und dabei streiften sich die beiden Fahrzeuge seitlich, wie die Luzerner Polizei meldete. Verletzt wurde dabei niemand, an den beiden Autos entstand ein Sachschaden von rund 25'000 Franken.

Wegen des Unfalles staute sich der Verkehr vorübergehend auf der Autobahn in Richtung Norden. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen der Streifkollision. Wer Hinweise geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 melden.