Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nach Streifkollision mit Fussgänger – Polizei sucht roten VW

Am Montagabend ist an der Wesemlin-Terrasse ein Knabe von einem Auto angefahren worde. Die Luzerner Polizei sucht jetzt Zeugen – und den unbekannten Lenker.

Der Unfall ereignete sich am Montagabend um 18 Uhr, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Eine erwachsene Frau und ein 10-jähriger Junge waren zu jener Zeit auf der Wesemlin-Terrasse zu Fuss auf dem Trottoir unterwegs.

Nach einem Ausweichmanöver soll es zu einer Streifkollision zwischen einem roten VW mit Nidwaldner Kontrollschildern und dem 10-jährigen Jungen gekommen sein. Der unbekannte Lenker des roten Autos habe kurz angehalten, sich entschuldigt und sei danach ohne Angaben zu seiner Person weitergefahren.

Die Luzerner Polizei sucht nun den unbekannten Lenker des in Nidwalden immatrikulierten roten Autos der Marke VW. Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

(pd/dvm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.