Nach Überholmanöver mit Leitplanke kollidiert

In Littau hat ein Autoenker einen Velofahrer überholt und anschliessend einen Selbstunfall gebaut. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Der Autofahrer war am Donnerstagmittag auf der Rengglochstrasse von Littau in Richtung Kriens unterwegs. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, überholte der Lenker vor der Kurve Renggloch einen Velofahrer und kollidierte in der Folge mit der rechtsseitigen Leitplanke.

Der Velofahrer, der Autolenker und weitere anwesende Verkehrsteilnehmer schoben das beschädigte Auto an den rechten Strassenrand. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt. Gemäss Polizeiangaben entstanden Sachschäden in der Höhe von zirka 4000 Franken.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei den unbekannten Velofahrer und weitere Personen, die zum Unfallhergang Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 228 81 17 zu melden.

pd/chg