Nach Unfall mit Roller aus dem Staub gemacht

Auf einem Fussgängerstreifen auf der Bertiswilerstrasse in Rothenburg ist eine 49-jährige Fussgängerin von einem Roller angefahren und verletzt worden. Die Polizei sucht den Rollerfahrer und Zeugen.

Drucken
Teilen

Am Dienstagmorgen, kurz vor 7 Uhr, überquerte eine 49-jährige Fussgängerin die Bertiswilstrasse in Rothenburg auf einem Fussgängerstreifen. Dabei wurde sie von einem Rollerfahrer angefahren und verletzt, wie die Luzerner Polizei am mitteilt. Beim Zusammenstoss stürzte auch der ca. 16 bis 18-jährige Rollerfahrer. Ohne die Angaben gegenseitig auszutauschen entfernten sich die Beteiligten vom Unfallort.

Kurze Zeit später musste der Rettungsdienst 144 zur Bushaltestelle Flecken ausrücken und die leichtverletzte Fussgängerin betreuen. Sie wurde anschliessend zu ihrem Hausarzt geführt.

Der beteiligte Rollerfahrer oder Personen die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei, Tel. 041 248 81 17, zu melden.

pd/zim