Nach Unfall in Ebikon weitergefahren – Polizei sucht dunklen BMW

Ein unbekannter Autofahrer kam bei der Adligenswilerstrasse in Ebikon von der Strasse ab und beschädigte einen Weidezaun. Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

(stg) In der Zeit von Montag 18 Uhr bis Dienstag 19.15 Uhr kam es an der Adligenswilerstrasse in Ebikon zu einem Verkehrsunfall. Wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilt, dürfte aufgrund des Spurenbildes ein dunkler BMW bei der Einmündung der Schlösslistrasse in die Adligenswilerstrasse von der Strasse abgekommen sein. Dieser sei anschliessend über eine Wiese gefahren und habe einen Weidezaun beschädigt.

Polizei sucht nach dunklem BMW

Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr gemäss Polizeiangaben weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Das gesuchte Fahrzeug dürfte im Bereich der Motorhaube, bzw. des rechten Seitenspiegels Beschädigungen aufweisen.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Fahrer des dunklen BMW’s oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können: 041 248 81 17.

Weitere Polizeimeldungen der letzten Tage: