Nachts nur Busse wegen Gleisarbeiten

Die Strecke zwischen Wolhusen und Malters ist vom 14. März bis am 5. April 2011 während mehreren Nächten für den Bahnverkehr gesperrt. Grund sind Unterhaltsarbeiten an den Bahngleisen.

Drucken
Teilen
Themenbild. (Bild: Chris Iseli / Neue LZ)

Themenbild. (Bild: Chris Iseli / Neue LZ)

Wie die SBB in einer Mitteilung schreiben, werden die Arbeiten in Intervallen jeweils ab 20.40 Uhr oder 21.40 Uhr vorgenommen. Für die betroffenen Regioexpress- und S6-Züge der BLS verkehren in diesen Nächten Bahnersatzbusse zwischen Wolhusen und Malters.

Die SBB erneuern ab kommenden Montag bei der Station Werthenstein Schienen, Schwellen und Schotter. Um die Auswirkungen für die Reisenden möglichst gering zu halten, werde nachts und in Intervallen gearbeitet.

In den folgenden Nächten ist die Strecke Wolhusen–Malters für den Bahnverkehr gesperrt:

  • Montag, 14. März, bis Donnerstag, 17. März 2011; jeweils ab 21.40 Uhr
  • Sonntag, 20. März, bis Mittwoch, 23. März 2011; jeweils ab 21.40 Uhr
  • Donnerstag, 24. März 2011; ab 20.40 Uhr
  • Sonntag, 27. März, bis Montag, 28. März 2011; jeweils ab 20.40 Uhr
  • Dienstag, 29. März, bis Freitag, 1. April 2011; jeweils ab 21.40 Uhr
  • Montag, 4. April, bis Dienstag, 5. April 2011; jeweils ab 21.40 Uhr  

Die Anschlusszüge in Wolhusen und Malters würden die Bahnersatzbusse abwarten, schreiben die SBB weiter. Die Reisezeit könne sich dadurch um bis zu 20 Minuten verlängern.

kst