Nachtsperren wegen Bauarbeiten in Kriens und Eschenbach

Zwischen Kriens und Littau wird auf der Kantonsstrasse gebaut und die Strasse deshalb nachts für vier Wochen gesperrt. Auch in Eschenbach werden nächtliche Bauarbeiten an der Kantonsstrasse ausgeführt.

Drucken
Teilen

(pd/zfo) Die Kantonsstrasse K4 zwischen Kriens und Littau wird im Abschnitt Ränggloch von Montag, 26. August bis Samstag, 21. September jeweils von 19.30 Uhr bis 5 Uhr wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Sperrungen betreffen die Nächte von Montag/Dienstag bis Freitag/Samstag, schreibt der Kanton in einer Mitteilung. 

Im Rahmen der laufenden Überwachung der Kunstbauten sei festgestellt worden, dass eine Stützmauer verstärkt werden muss, damit die Sicherheit auf der Kantonsstrasse gewährleistet bleibt. Die Mauer wird mit Spritzbeton und Ankern verstärkt.

Die Bauarbeiten sind witterungsabhängig und dauern bei guter Witterung vier Wochen. Die Umleitung erfolgt über Luzern.

Belagssanierung in Eschenbach

In Eschenbach wird auf der Kantonsstrasse im Abschnitt Kreisel Rothli der Belag saniert. Die Nachtarbeiten starten am Montag, 26. August und dauern bis Freitag, 30. August 2019.

Gemäss Mitteilung des Kantons wird der Verkehr während der Bauzeit einspurig geführt und mittels Verkehrsdienst geregelt. Bei Regen verschieben sich die Arbeiten auf die nächstmögliche Nacht.