Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Nächtliche Bauarbeiten führen zu Verkehrsbehinderungen zwischen Uffikon und Sursee

Während den Instandsetzungsarbeiten auf der Autobahn A2 zwischen Uffikon und Sursee wird der Verkehr nachts eingeschränkt.

Die Arbeiten auf der Autobahn A2 beginnen am 18. Februar. Bis am 16. März 2019 werden im Abschnitt Uffikon–Sursee in beide Fahrtrichtungen die Pannenstreifen befahrbar gemacht. Ab 18. März bis voraussichtlich am 5. April 2019 wird dann die neue Verkehrsführung eingerichtet, wie das Bundesamt für Strassen mitteilt. Um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten nachts ausgeführt.

Deshalb wird der Verkehr in beide Fahrtrichtungen vom 18. Februar bis am 5. April jeweils zwischen 20 Uhr und 5 Uhr einspurig geführt.

Bis Ende 2020 wird unter anderem das Trassee zwischen Uffikon und Sursee instand gestellt und in Uffikon eine neue Lärmschutzwand gebaut. (pd/sre)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.