NATUR-MUSEUM: Die Bibeli schlüpfen wohl am Ostersamstag

Vom Donnerstag in der Karwoche bis zum Weissen Sonntag am 19. April sind im Natur-Museum in Luzern ein weiteres Mal lebende Osterküken zu Gast.

Drucken
Teilen
Die putzigen Küken ziehen nicht nur Kinder in ihren Bann. (Archivbild Remo Inderbitzin/Neue LZ)

Die putzigen Küken ziehen nicht nur Kinder in ihren Bann. (Archivbild Remo Inderbitzin/Neue LZ)

Die Küken, die im grossen Sichtbrutkasten des Natur-Museums ausgebrütet werden, haben am Samstag ihren Schlüpftermin, wie das Museum mitteilt.

Über die Ostertage präsentierte das Natur-Museum 1982 erstmals als Attraktion für Kinder schlüpfende und frisch geschlüpfte Hühnchen. Die lebenden Osterküken gehören zum festen Teil im Jahresprogramm und die Ausstellung wurde im Laufe der Jahre mit Informationstafeln zu Huhn und Ei, Hühnerrassen und Hühnerhaltung ergänzt.

scd