NATUR-MUSEUM LUZERN: Globale Fragen rund ums Wasser im Museum

Die Ausstellung ist bis am 16. November 2008 zu sehen. Im Zentrum stehen Informationen und konkrete Beispiele, wie vielschichtig die Ursachen und Folgen der Wasserkrise sind.

Drucken
Teilen
Über eine Milliarde Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. (Symbolbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Über eine Milliarde Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. (Symbolbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Noch immer haben über eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. 2,6 Milliarden Menschen müssen ohne Toilette leben. Aus diesen Gründen sterben jeden Tag 5000 Kinder. Der Dokumentarfilm «Fatima, die Wasserfrau» zeigt die Lebensumstände und die Arbeit von Helvetas in Mosambik.

In der Ausstellung sollen nicht nur Fakten vermittelt, sondern auch Emotionen geweckt werden. So können die Besucher mit einer Handpumpe Wasser pumpen und erfahren, wie ein Grossteil der Weltbevölkerung täglich Wasser beschafft. Und sie werden eingeladen, positive Zukunftsszenarien zu entwickeln.

sda