Nauen «Goliath» mit riesiger Leinwand an Bord

Jetzt schippert der Nauen «Goliath» also mit der grössten Leinwand der Schweiz durchs Luzerner Seebecken. Wie riesig diese tatsächlich ist, zeigt der neue Imagefilm des Verkehrshauses.

Drucken
Teilen


Der zweitgrösste Nauen auf dem Vierwalstättersee fährt «die grösste Leinwand der Schweiz» spazieren: Im Imagefilm des Verkehrshaus Filmtheaters sollen die Dimensionen der 475 Quadratmeter oder 25 mal 19 Meter grossen Leinwand verdeutlich werden. Und wirklich, das Ruderboot mit Annie-May Mettraux und Pan Aurel Bucher vom Musical «Ewigi Liebi» wirkt winzig gegen «Goliath» und seine Ladung.

Die beiden Hauptdarsteller Pan Aurel Bucher (links, sitzend) und Annie-May Mettraux mit der Filmcrew. (Bild: PD)
9 Bilder
Beim Kameramann ist Gleichgewicht gefragt. (Bild: PD)
Die Kamera fängt die romantische Stimmung ein. (Bild: PD)
Ab auf den See. (Bild: PD)
Annie-May Mettraux wird für den Dreh vorbereitet. (Bild: PD)
Für einen Filmdreh braucht es einiges an Ausrüstung. (Bild: PD)
Das Equipment wird vorbereitet. (Bild: PD)
«Goliath» geht in Stellung (Bild: PD)
Der Nauen und das Ruderboot. Die Kiste wird nachträglich digital eingefügt. (Bild: PD)

Die beiden Hauptdarsteller Pan Aurel Bucher (links, sitzend) und Annie-May Mettraux mit der Filmcrew. (Bild: PD)

Der Film wurde Ende Mai im Seebecken vor dem Verkehrshaus gedreht. Damals fuhr der Nauen «Goliath» von der Wabag Kies AG in Beckenried aber noch ohne die riesige Kiste durchs Bild. Diese wurde erst nachträglich digital eingebaut.

bep