Neubau platzt schon bei Start aus allen Nähten

Merken
Drucken
Teilen

Luzern Die Baustelle nimmt Form an: Auf dem Areal des Luzerner Kantonsspitals entsteht für 50 Millionen Franken das Bildungszentrum Gesundheit Zentralschweiz. Im Herbst 2019 soll hier Leben einkehren, der Neubau bietet Platz für rund 800 Studenten. «Nach heutigen Prognosen rechnen wir bei Bezug mit 788 Studenten. Die Räume werden damit zu über 80 Prozent ausgelastet sein», sagt Jörg Meyer, Direktor der Höheren Fachschule Gesundheit Zentralschweiz. Die Optionen für eine Erweiterung am Standort sind ausgeschöpft. Parallel will man an den Lernformen feilen – angedacht ist, E-Learning voranzutreiben oder der Einsatz von Virtual Reality. (fi)