NEUDORF: Ausserorts mit über 160 km/h unterwegs

Ein 39-jähriger Autofahrer wurde am Freitagnachmittag in Neudorf ausserorts mit 160 km/h geblitzt. Die Polizei nahm ihn fest und stellte sein Auto sicher.

Drucken
Teilen
Der Mann fuhr ausserorts über 80 km/h zu schnell. (Symbolbild Archiv / Neue LZ)

Der Mann fuhr ausserorts über 80 km/h zu schnell. (Symbolbild Archiv / Neue LZ)

Wie die Luzerner Polizei am Montagnachmittag mitteilt, wurde der 39-jährige Schweizer am Freitag um ca. 16.15 Uhr auf der Luzernerstrasse in Neudorf geblitzt. Er war ausserorts in Richtung Beromünster unterwegs. Wo 80 km/h erlaubt sind, hatte die Polizei bei ihm eine Geschwindigkeit von über 160km/h gemessen.

Der Mann sei vorübergehend festgenommen und sein Auto von der Staatsanwaltschaft sichergestellt worden. Dem Autofahrer wurde der Führerausweis abgenommen.

pd / kst