Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NEUDORF: Evi Niederberger regiert die Böögenzunft

Über die Nüderefer Fasnacht herrscht dieses Jahr eine Frau. Die neue Zunftmeisterin der Böögenzunft freut sich auf eine märchenhafte Zeit.
Evi Niederberger, Zunftmeisterin der Böögenzunft Neudorf, mit Ehemann Adi Niederberger. (Bild: PD)

Evi Niederberger, Zunftmeisterin der Böögenzunft Neudorf, mit Ehemann Adi Niederberger. (Bild: PD)

Am 5. Januar hat die Böögenzunft Neudorf ihre neue Zunftmeisterin Evi Niederberger inthronisiert. Unter dem Motto «Märliland» führt Evi I. gemeinsam mit ihrem Mann und den drei Kindern durch die Fasnacht 2018.

Evi sei den Nüderefern bestens bekannt, heisst es in der am Mittwoch verschickten Mitteilung der Böögenzunft. Die neue Zunftmeisterin engagiere sich etwa im Pfarreirat, im Frauenverein, beim Znünimärt und in der Badi Beromünster.

Der Wahlspruch der obersten Fasnächtlerin kommt mottogetreu daher: «Es war einmal… so fönd die meischte Märli a. Mer send aber jetzt grad dra. Badi im Sommer ond d’ Fasnacht im Winter, so mueses sie, Prinzessin, Pirate, de Wolf ond ou d’ Fee send alli debi!»

Für die Böögenzunft Nüderef, Isabelle Guthauser

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.