NEUDORF: Fahrspass nimmt für Jugendliche böses Ende

Am Dienstagnachmittag lässt sich in Neudorf ein Velofahrer von einer Mofafahrerin ziehen. Die Zweiräder verkeilen sich, die Jugendlichen stürzen und verletzen sich dabei – der Velofahrer schwer.

Drucken
Teilen

Kurz vor 15.30 Uhr fuhren eine 14-jährige Mofafahrerin und ein 13-jähriger Velofahrer auf dem Trottoir von Beromünster in Richtung Neudorf. Dabei liess sich der Fahrradfahrer von der Mofalenkerin ziehen. Die Zweiräder verkeilten sich und die Jugendlichen kamen zu Fall. Der Velofahrer verletzte sich schwer und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Die Mofafahrerin verletzte sich ebenfalls, musste jedoch nicht hospitalisiert werden, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt.

scd