NEUDORF: Isenegger komplettiert Neudorfer Gemeinderat

Der 47-jährige Holzbauunternehmer Hubert Isenegger (FDP) kandidierte als Einziger für den noch vakanten Sitz im Neudorfer Gemeinderat. Er wurde gewählt.

Drucken
Teilen
Dorfansicht von Neudorf. (Bild pd)

Dorfansicht von Neudorf. (Bild pd)

Die Neudorfer legten 286 Stimmen für Isenegger ein. Beim ersten Wahlgang der Gemeinderatswahlen am 20. April konnten in Neudorf nur vier von fünf Sitze besetzt werden, weil sich zu wenig Kandidaten für das Amt interessierten.

Der Kandidatenmangel für den fünfköpfigen Gemeinderat von Neudorf war am Tag nach dem ersten Wahlgang behoben: Der dreifache Familienvater wurde von der Parteiversammlung der FDP einstimmig für den zweiten Wahlgang vom 1. Juni 2008 nominiert.

kst/hrw