Neue Farben im Restaurant Prélude im «Le Théâtre»

Das Restaurant Prélude im Le Théâtre in Emmen Restaurant hat in den vergangenen Wochen ein Facelift erhalten. Auffallend ist die hellere Farbgebung.

Drucken
Teilen
Das Restaurant Prélude in Emmen wurde aufgehellt. (Bild: PD)

Das Restaurant Prélude in Emmen wurde aufgehellt. (Bild: PD)

Das in den siebziger Jahren erbaute Gersag-Kongresszentrum wurde wieder etwas seiner Patina beraubt. Die einst trendige Farbgebung verschwand in den letzten Wochen definitiv aus den Zuschauerbreichen des Hauses, gerade rechtzeitig zur Wiedereröffnung nach der Sommerpause.

Zuletzt war noch das Restaurant Prélude mit seinen braunen Stein-Mauern ein Zeitzeuge vergangener Design-Vorstellungen. Jetzt erstrahlt der Betrieb in neuer Helligkeit, wie «Le Théâtre» am Donnerstag mitteilte.

Im renovierten Restaurant sind neu weiss, schwarz, rot und Anthrazit die dominierenden Töne. Und auch die Seminar- und Eventsäle des Restaurants sehen in neuer Farbgebung aus wie «neu gebaut». (pd/zim)

Hinweis
Das Restaurant Prélude im Le Théâtre in Emmen ist täglich ausser sonntags offen. Der Schwerpunkt der Karte inspiriert sich aus der Schweizer Küche, dazu kommt eine Auswahl von Speisen für Veganer. www.le-theatre.ch