Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neue Freizeitattraktion für die Marbachegg: 2019 soll Bike-Trail entstehen

Die Marbachegg soll bald mit einem neuen Angebot für Biker locken. Geplant ist ein 4,6 Kilometer langer, kurvenreicher «Flowtrail».
Evelyne Fischer

Vor wenigen Tagen hat die Trägerschaft des Projekts – bestehend aus den Sportbahnen Marbachegg AG, der Gemeinde Escholzmatt-Marbach und Escholzmatt Marbach Tourismus – die entsprechende Baubewilligung erhalten. Dies teilen die Sportbahnen mit.

Der Trail soll nur mit natürlichem Material erstellt und attraktiven Wellen versehen werden. Er führt vom Berggasthaus Marbachegg entlang der bestehenden Skitalabfahrt nach Marbach-Dorf und soll ab nächster Sommersaison betriebsbereit sein. «Schutzzonen für Wasser, Wild und Moor werden vollständig umfahren», heisst es in der Mitteilung.

Der Transport der Bikes erfolgt per Gondel. Der Trail soll sowohl den Ansprüchen von Sportbikern genügen wie auch für Familien und Kinder ab zehn Jahren fahrbar sein. Mit dem Bau der Strecke wurde die Trail-Baufirma Flying Metal GmbH aus Thun beauftragt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.