Neue Ladengasse mit mehr Platz

Die Ladengasse in Ebikon ist fertig renoviert. Die Läden im Erdgeschoss und die Migros im Obergeschoss bieten dank des Umbaus eine grössere Verkaufsfläche.

Drucken
Teilen
Die Ladengesse in Ebikon erstrahlt in neuem Glanz. (Bild: PD)

Die Ladengesse in Ebikon erstrahlt in neuem Glanz. (Bild: PD)

Seit Januar wird in der Ladengasse in Ebikon umgebaut. Laut Mitteilung des Architekturbüros Lustenberger & Condrau können die Renovierungsarbeiten termingerecht abgeschlossen werden. Die Migros feiert vom 18. bis 20. August die Neueröffnung. Die neue Einkaufsstrasse wird dann am 27. August eröffnet.

Neue Einteilung der Läden

Der Einkaufsbereich der Ladengesse habe im Erdgeschoss eine spürbare Erweiterung erfahren. Die Neueinteilung einiger Läden, insbesondere die Vergrösserung der Denner Filiale und die Neupositionierung des Lifts, hätten eine komplette Neugestaltung der Einkaufstrasse ermöglicht. Insgesamt wurden rund 18 Millionen Franken investiert.

Migros mit mehr Platz

Mit dem Umbau des Migros-Supermarkts im ersten Obergeschoss wurde dessen Verkaufsfläche um rund 200 Quadratmeter grösser, was vor allem dem Frischebereich und der grosszügigen Zirkulationsfläche zugute komme. Das Restaurant und die Blumenabteilung wurden ebenfalls erneuert. Das ganze Geschoss wurde um insgesamt 265 Quadratmeter vergrössert. Die Migros Luzern investierte rund 10 Millionen Franken in den Umbau. Auch die Öffnungszeiten der Migros wurden angepasst: Supermarkt und Restaurant eröffnen neu jeweils um 8 Uhr. Der Abendverkauf bis 21 Uhr ist jeweils am Freitag.

Der Vorplatz zum Einkaufszentrum mit dem Bushaltebereich ist nun verkehrsfrei. Der Parkverkehr führt neu vor der Kantonalbank auf die Kantonsstrasse und wird nach dem Platz wieder eingelassen.

pd/bep