Neue Parkuhren provozieren Wirte

Im Eigenthal müssen neu jedes Wochenende die Parkuhren gefüttert werden. Für die Ausflügler hätte es noch schlimmer kommen können.

Drucken
Teilen
Ueli Spöring, Präsident von Pro Eigenthal, bei einer neuen Parkuhr beim Parkplatz Gantersei. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Ueli Spöring, Präsident von Pro Eigenthal, bei einer neuen Parkuhr beim Parkplatz Gantersei. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Mit neuen Parkuhren auf den öffentlichen Parkplätzen im Eigenthal hat der Tourismusverein Eigenthal Schwarzenberg ansässige Wirte gegen sich aufgebracht. Besonders geärgert haben sich die Wirte darüber, dass das Parkieren seit dem 4. Mai auch unter der Woche fünf Franken kosten sollte. In einer Stellungnahme schreiben sie: «Das Melken unserer Gäste ist für die Betroffenen nicht lustig.» Bislang hatten Schüler nur an schönen Wochenend- und Feiertagen einen Fünfliber bei den Ausflüglern eingeholt.

Die Mehreinnahmen sollten eine mögliche Beitragskürzung durch den Gemeindeverband Luzern Plus an Pro Eigenthal Schwarzenberg ausgleichen.

Aleksandra Mladenovic

Reden Sie mit!

Was halten Sie von den Parkuhren im Eigenthal? Ärgern Sie sich darüber? Oder finden Sie es eine gute Sache? Welche Erfahrungen haben Sie mit Parkuhren und Parkgebühren gemacht? Loggen Sie sich ein und geben Sie Ihre Meinung gleich unten im Kommentarfeld ab.