Neue Plattform soll beim Lernen auf die Veloprüfung helfen

Die Schweizer Polizeikorps führen einen national harmonisierten Radfahrertest und eine neue Lernplattform ein.

Drucken
Teilen

(pd/bev) Die neue Lernplattform im Internet trage auf spielerische Weise zu einer Verbesserung der Verkehrssicherheit bei, heisst es in einer Mitteilung der Zentralschweizer Polizeikorps. Kinder und Jugendliche würden frühzeitig und nachhaltig für die Regeln und Gefahren beim Radfahren sensibilisiert.

Die Webseite www.radfahrertest.ch kann laut der Mitteilung ohne vorgängige Installationen oder Downloads auf Computern, Tablets und Smartphones genutzt werden. Die Schülerinnen und Schüler können sich mit einem Spiel und einem Lexikon effektiv auf die theoretische Veloprüfung vorbereiten.

Der Online-Radfahrertest wurde durch ein Projektteam der Arbeitsgruppe Verkehrsinstruktion der Arbeitsgemeinschaft der Chefs der Verkehrspolizeien der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein realisiert. Die Konzeption und Entwicklung wurde durch den Fonds für Verkehrssicherheit finanziert.