Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kommentar

Neue Rigi-Gondelbahn: Die Kritiker sollen mitreden statt die Pläne zu bekämpfen

Statt einer futuristischen Seilbahn soll zwischen Weggis und Rigi-Kaltbad eine herkömmliche Gondelbahn erstellt werden. Die Schutzverbände müssen nun die Chance nutzen und sich am Dialog mit den Rigi-Bahnen beteiligen.
Christian Glaus
LZ-Reporter Christian Glaus.

LZ-Reporter Christian Glaus.

Zu teuer und mit zu vielen Risiken behaftet: Die Rigi-Bahnen verzichten aus nachvollziehbaren Gründen auf die Neuentwicklung einer Seilbahn zwischen Weggis und Kaltbad. Stattdessen setzen sie auf Bewährtes und wollen eine herkömmliche Gondelbahn bauen. Damit sind sie zwar wieder gleich weit wie im letzten Jahr, als sie sich schon einmal für diesen Seilbahntyp entschieden hatten. Dafür haben sie nun alle Varianten für den Ersatz der über 50-jährigen Pendelbahn geprüft.

Jetzt geht es um die Realisierung – und dieser Schritt dürfte zur Knacknuss werden. Die Schutzverbände wehren sich gegen eine herkömmlich Gondelbahn. Die vielen Masten und Gondeln würden die geschützte Landschaft verschandeln, kritisieren sie – nicht ganz zu Unrecht. Und sie sind gegen eine Erhöhung der Transportkapazität von 640 Personen pro Stunde auf 800 und längerfristig 1200 Personen.

Die Rigi-Bahnen suchen deshalb den Dialog mit den Schutzverbänden, lassen sie bei Architekturwettbewerben und bei der Optimierung der Linienführung mitreden. Ein Angebot, das die Verbände nutzen sollten. Dass eine neue Seilbahn gebaut wird, können sie kaum verhindern. Sie können aber dafür sorgen, dass die Bahn so landschaftsverträglich wie möglich gebaut wird. Das ist im Interesse aller – auch der Ausflügler. Nun auf stur zu schalten und das Projekt mit Einsprachen zu bekämpfen, wäre eine verpasste Chance. Und würde von schlechtem Stil zeugen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.