Neue Zimmer erzählen alte Geschichten

Die 101 Zimmer im Hotel Schweizerhof in Luzern werden renoviert und sollen künftig die Geschichte des traditionsreichen Hauses erzählen. Der Umbau wird im April 2014 abgeschlossen und soll rund 10 Millionen Franken kosten.

Drucken
Teilen
Ein bereits fertiggestelltes Musterzimmer im Hotel Schweizerhof Luzern. (Bild: pd)

Ein bereits fertiggestelltes Musterzimmer im Hotel Schweizerhof Luzern. (Bild: pd)

Die erste Umbauphase des 15-monatigen Projekts dauert von Januar bis April 2013 und beinhaltet 52 Zimmer im Ostflügel. Die restlichen 49 Hotelzimmer werden ein Jahr später – von Januar bis April 2014 – im Hauptgebäude umgebaut und neu gestaltet. Dabei sollen die Räumlichkeiten Geschichten, die bekannte Persönlichkeiten wie Schriftsteller, Musiker oder Schauspieler im Hotel Schweizerhof Luzern erlebt haben, erzählen. Dies soll laut Mitteilung des Hotels anhand von Zitaten, Gegenständen oder Schriften der betreffenden Person geschehen.

Investitionen im Zweijahresrhythmus

Nach der Komplettrenovation des Hotels in den Jahren 1998/99 für 40 Million Franken folgt nun der Umbau sämtlicher Zimmer – insgesamt für 10 Millionen Franken. Weitere Investitionen, wie die Neugestaltung der grossen Halle 2004, die Umgestaltung von Bar und Restaurants 2006, beziehungsweise 2008, und die Schaffung eines Wellness und Beauty-Bereichs im Jahr 2010, wurden im Zweijahresrhythmus getätigt.

pd/chg