Eschenbacher heissen neue Zonen für Schrebergärten im Moos gut

Trotz Einsprachen und emotionaler Debatte: Im Gebiet Moos in Eschenbach gelten künftig neue Zonenbestimmungen.

Drucken
Teilen

(jon) Die Teiländerung des Zonenplans im Eschenbacher Moos haben die Stimmberechtigten am Sonntag mit 67 Prozent Ja-Stimmen gutgeheissen – und damit beide Einsprachen abgewiesen. Dadurch herrscht künftig Rechtsklarheit in diesem Gebiet und der Grossteil der Schrebergärten kann erhalten bleiben. Vereinzelte Häuschen, welche ohne gültige Baubewilligung erstellt wurden, müssen allerdings abgerissen werden.

Mehr zum Thema