NEUENKIRCH: Rad löst sich auf der Autobahn

Auf der Autobahn A2 Richtung Luzern hat sich am (heutigen) Mittwoch ein Rad eines Personenwagens gelöst. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

Kurz nach 7 Uhr fuhr eine 20-Jährige mit ihrem Auto auf der Autobahn A2 in Richtung Süden. Wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, löste sich auf der Höhe der Raststätte Neuenkirch das linke Vorderrad. Das Fahrzeug kam auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Warum sich das Rad vom Wagen löste, wird abgeklärt. Durch den Unfall kam es während einer Stunde zu einer Verkehrsbehinderung in Richtung Luzern.

Personen wurden keine verletzt. Der Sachschaden wird auf 3000 Franken geschätzt.

sab