Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NEUENKIRCH: Sempach-Neuenkirch: Einschränkungen beim Bahnübergang

Beim Bahnhof Sempach-Neuenkirch laufen Bauarbeiten. Es kommt zu Behinderungen.
Blick auf den Bahnübergang Sempach-Neuenkirch, der derzeit umgebaut wird. (Bild: Google Maps)

Blick auf den Bahnübergang Sempach-Neuenkirch, der derzeit umgebaut wird. (Bild: Google Maps)

Die Bauarbeiten beim Bahnhof Sempach-Neuenkirch schreiten zügig voran. Wie die SBB mitteilen, sind die Zugänge zur bestehenden Unterführung bereits neu erstellt. Das provisorische Hilfsperron konnte ohne Verzögerungen aufgerichtet werden. Als nächstes starten die Bauarbeiten beim Bahnübergang. Für mehr Sicherheit wird der bisherige Übergang von zwölf Meter auf sechs Meter verkleinert und mit einem aus Kunststoff bestehenden Belag versehen. Diese Arbeiten dauern bis Ende September.

Der Übergang ist grundsätzlich jederzeit für Fussgänger und Velos offen. Da gleichzeitig die Gleis- und Perronanlagen erneuert werden, muss zeitweilig mit Einschränkungen gerechnet werden.

Die SBB erhöhen zudem die Perrons beim Bahnhof Sempach-Neuenkirch. Weiter werden die Treppen erneuert und die Zugänge zu den Perrons mittels Rampen hindernisfrei umgebaut. Gleichzeitig führen die SBB an den Gleisen 1 und 2 Erneuerungsarbeiten im klassischen Gleisoberbau durch. Dabei werden unter anderem 1850 Meter Gleis und 4500 Tonnen Schotter ersetzt. Die Bauarbeiten laufen seit Anfang März und dauern noch bis Ende Oktober. Die Kosten für die Perronerneuerung betragen 4 Millionen Franken, für die Gleiserneuerung 3,75 Millionen Franken.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.