NEUENKIRCH: Ungebremst in Autoheck gekracht

Am Mittwochnachmittag passierte auf der Surseestrasse bei Neuenkirch ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer prallte dabei ins Heck eines Autos und wurde dabei schwer verletzt.

Drucken
Teilen

Kurz vor 14.30 Uhr  war eine Autofahrerin war in Richtung Neuenkirch unterwegs und wollte nach dem Lippenrütikreisel links abbiegen. Weil es Gegenverkehr hatte, musste sie das Auto abbremsen. Ein nachfolgender Motorradfahrer fuhr ungebremst in das Heck des stehenden Autos.

Der 61-jährige Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Seine 57-jährige Beifahrerin erlitt mittelschwere Verletzungen. Beide Personen wurden vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 25'000 Franken.

pd/nop