Ab Herbst 2021 bietet die Uni Luzern einen neuen Bachelor in Gesundheitswissenschaften an

Der schweizweit einmalige «Bachelor of Science in Gesundheitswissenschaften» wird in rund einem Jahr an der Universität Luzern eingeführt.

Drucken
Teilen

(pjm) Ab Herbst 2021 wird neu der Studiengang «Bachelor of Science in Gesundheitswissenschaften» an der Universität Luzern angeboten. Wie die Uni Luzern mitteilte, bietet der Studiengang eine schweizweit einmalige Verknüpfung der Bereiche Gesundheitspolitik, Medizin und Rehabilitation an. Den Studenten werde dadurch der Erwerb berufsübergreifender Kompetenzen ermöglicht. Der Studiengang ergänzt damit den bestehenden Master in «Health Sciences». Dadurch wird es in Zukunft möglich sein in Luzern Gesundheitswissenschaften auf allen Stufen zu studieren.

Der neue Studiengang wird an einem Infoanlass am 28. September vorgestellt. Anmeldungen sind ab dem Frühlingssemester 2021 möglich.

Mehr zum Thema